DDG Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß

Podologie, Wundassistenz und Diabetesberatung

Zurück zur DDG Hauptseite

 

Die AG Diabetischer Fuß hat sich im Hinblick auf die Notwendigkeit der podologischen Versorgung im Rahmen von Prävention und Behandlung beim Diabetischen Fußsyndrom klar positioniert: Die podologische Therapie ist unverzichtbarer Bestandteil in der Versorgung dieser Hochrisiko-Klientel.

Die Berufsgruppen der Podologinnen/Podologen, der Wundassistentinnen/Wundassistenten und der Diabetesberaterinnen/Diabetesberater vertreten ihre Interessen seit 2011 sehr erfolgreich gemeinsam.

Die Jahrestagung der AG Fuss bietet die Plattform zu regelmäßigen Treffen des Arbeitsausschusses.

 

Sprecherin Podologie

Sprecherin Wundassistenz

Sprecherin Wundassistenz

 

Im Besonderen erarbeiten die medizinischen Fachkräfte im Arbeitsausschuss Podologie/Wundassistent/Diabetesberatung Fortbildungscurricula und Statements, die mit der berufseigenen Fachkompetenz der Fachkräfte und der multiprofessionellen Expertise in der AG Diabetischer Fuß ein hohes Maß an Qualität sicherstellen. Die Zertifizierungskriterien zur ambulanten oder stationären Fußbehandlungseinrichtung DDG berücksichtigen in ihrem Anforderungskatalog die personelle Ausstattung der antragstellenden Einrichtung und erwarten zurecht den Nachweis der hier beschriebenen nichtärztlichen Kompetenzen.

Mitglieder des Ausschusses initiieren jährliche Fortbildungen für Podologen/innen, Wundassistent/innen und Diabetesberater/innen. Kontakte zu den jeweiligen Berufsverbänden werden aktiv gesucht und gepflegt.

Gerne werden klinisch-wissenschaftliche Fragestellungen und Studien nach den Möglichkeiten und Ressourcen unterstützt.

 

Hier erfahren Sie mehr zu den einzelnen Themen