Internationaler Konsensus Diabetischer Fuß (1999)

Der Internationale Konsensus über den diabetischen Fuß schaffte 1999 die Grundlage für eine effektive Prävention und Therapie des diabetischen Fußsyndroms durch Förderung einer gemeinsamen Wissensbasis eines internationalen und multidisziplinären Teams. Der Konsensus stellte außerdem auch die Basis für die Erarbeitung der Leitlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft über den diabetischen Fuß dar. Er wurde während des 3. Internationalen Symposiums über den Diabetischen Fuß in Noordwijkerhout, Niederlande im Mai 1999 vorgestellt.